nagel-brotzler - Frauenärztliche Gemeinschaftspraxis im Bretten, Dr. med. Nagel-Brotzler, Dr. Univ. Belgrad Branka Obradovic

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Dr. Almut Nagel-Brotzler

Beruflicher Werdegang

  • 2018 Frauenärztliche Gemeinschaftspraxis (mit Dr. Univ. Belgrad Branka Obradovic)
  • 2012 – 2016 Honorarärztin an der Frauenklink des Siloah St. Trudpert Klinikums Pforzheim
  • 2009 – 2012 Belegärztin an der Rechbergklinik Bretten
  • 2007 Niederlassung in eigener Praxis als Frauenärztin / Psychotherapie
  • 1998 – 2006 Oberärztliche Tätigkeit an der geburtshilflich-gynäkologischen  Abteilung des Krankenhauses Nienburg (Dr. Abraham) und an der  Frauenklinik des Städtischen Klinikums Pforzheim (Prof. Heinrich)
  • 1993 – 2006 Psychotherapieweiterbildung berufsbegleitend und stationär an  der Klinik für Psychosomatik und Psychotherapeutische Medizin am  Krankenhaus St. Trudpert / Pforzheim (Dr. Fischer)
  • 1990 – 1996 Facharztweiterbildung an der Frauenklinik Suhl (Prof. Retzke),  in der Praxis Dr. Gnad / Weil der Stadt und an der Frauenklinik des  Städtischen Klinikums Pforzheim (Prof. Heinrich)
  • 1998 Promotion an der Universität Würzburg
  • 1991 Approbation

Qualifikation

  • 2015 Anerkennung als Balintgruppenleiterin (Deutsche Balint-Gesellschaft e.V.)
  • 2010 Zertifikat „Ersttrimester-Screening” (Fetal Medicine Foundation Deutschland e.V.)
  • 2008 Zulassung als Belegärztin an der Rechbergklinik Bretten
  • 2007 Anerkennung als onkologisch verantwortliche Ärztin gemäß §2 Absatz 4 der Onkologievereinbarung vom 01.07.1995
  • 2007  Genehmigung zur Durchführung Sonographie der Brustdrüse sowie der  weiblichen Genitalorgane, geburtshilflicher Basisultraschall,  Fehlbildungsdiagnostik, Dopplersonographie, fetomaternales Gefäßsystem  und Gefäßsystem des weiblichen Genitalsystems (Kassenärztliche  Vereinigung Baden-Württemberg)
  • 2006 Zertifikat „Psychosoziale Onkologie” (Deutsche Krebsgesellschaft e.V.)
  • 2005 Zusatzbezeichnung Psychotherapie (Bezirksärztekammer Nordbaden)
  • 2001  Fachkunden „Sonographie der Brustdrüse”, „Sonographie der Gefäße des  weiblichen Genitalsystems” und „Sonographie der Gefäße des Fetus”  (Bezirksärztekammer Nordbaden)
  • 1996 Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe (Bezirksärztekammer Nordbaden)

Mitgliedschaften

  • AGO (Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie e.V.)
  • AIPB (Association Internationale du Psychodrame Balint)
  • AKF (Arbeitskreis für Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft e.V.)
  • BVF (Berufsverband der Frauenärzte e.V.)
  • DBG (Deutsche Balintgesellschaft e.V.
  • DKG (Deutsche Krebsgesellschaft e.V.)
  • DGGG (Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e.V.)
  • DGPFG (Deutsche Gesellschaft für psychosomatische Frauenheilkunde und Geburtshilfe e.V.)
  • DKPM (Deutsches Kollegium für Psychosomatische Medizin e.V.)
  • IPPNW (International Physicians for the prevention of Nuclear War e.V.)
  • Marcé-Gesellschaft  (Sektion der International  Marcé Society for Psychiatric Disorders of  Childbearing in den  deutschprachigen Ländern)
  • PSO (Arbeitsgemeinschaft für Psychoonkologie e.V.)
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü